Gemeinde Trausnitz

Seitenbereiche

Logo der Gemeinde Trausnitz
Logo der Verwaltungsgemeinde Pfreimd

Volltextsuche

| Mäßig bewölkt

Seiteninhalt

Peter-Anderl-Hof

Um die Zeit bis zu den Sommerferien – nach einem arbeitsreichen Schuljahr – zu versüßen, beschlossen wir, einen Tag auf dem Erlebnisbauernhof „Peter – Anderl“ zu verbringen.

Also machten wir uns am Montag, dem 15.07.2019, bei bestem Wetter auf den Weg dorthin. Es stellte sich sehr bald heraus, dass das wirklich eine gute Idee war!! Ein vielseitiges, naturnahes, kindgerechtes Angebot erwartete uns: Basteln mit Naturmaterialien, interessante Informationen zu den verschiedenen Getreidesorten, Streicheln und Füttern verschiedenster Hoftiere, Stockbrot – Grillen am Lagerfeuer, leckere Honigbrote und Apfelsaft aus der Hofproduktion und – last but not least – Spielen im „Kinderparadies“ auf dem „Stodl – Dachboden“.

Kurzum: Ein wunderschöner, erlebnisreicher Schulvormittag!

Wasserkraftwerk Reisach

Im HSU – Unterricht besprochen und mit vielen Versuchen anschaulicher gemacht wird auch ein komplexes Thema wie „Strom“ für Kinder verständlich.

Wenn man allerdings in unmittelbarer Nähe auch Stromkraftwerk „stehen hat“, warum dann nicht noch zusätzlich eine Besichtigung mit kompetenter Führung buchen? Gesagt, getan: Frau Braun – eine Ortsansässige, die jahrelang im Kraftwerk arbeitete und dort immer noch Führungen abhält – fütterte die Kinder vor Ort mit vielen interessanten Informationen und führte uns durch das Kraftwerk.

Nebenbei war es ein herrlicher Spaziergang durch die unmittelbare, wunderschöne Umgebung an der Pfreimd entlang.

Rittersteig

Im Rahmen des Projekts „Naturparkschule Oberpfälzer Wald“ erhielten wir am Dienstag, dem 25.06.2019, Besuch von unserer Betreuerin Frau Simmet.

Nach kurzer Begrüßung, machten wir uns mit ihr zusammen auf den Weg zum „Trausnitzer Rittersteig“ – ein Naturlehrpfad am Fuße der Trausnitzer Burg. Von Beginn an zeigte und benannte Frau Simmet den Schülern am Wegesrand blühende Pflanzen und erklärte deren früher verwendete Wirkungsweise als „Hausmittelchen“. Auf dem Rittersteig selbst wurden Wiesentierchen mit Hilfe von Becherlupen näher betrachtet, Bäume und weitere Blumen und Sträucher bestimmt, sowie die frühere Nutzung des Burghanges als Schafweide erklärt.

Abschließend durften die Kinder ihr erworbenes Wissen bei Quizfragen in spielerischer Form unter Beweis stellen.

Peter-Anderl-Hof

Um unseren diesjährigen Wandertag mal ein wenig anders zu gestalten, beschlossen wir, eine „Bauernhof – Rallye“ auf dem Peter – Anderl – Hof zu besuchen.

Also buchten wir für Montag, den 15. Juli, einen Termin und machten uns mit dem Bus auf den Weg nach Oberpfreimd.

Dort wurden wir von der Besitzerin Frau Müller und gleich zu Beginn von einigen ihrer Tiere herzlich begrüßt – Hofhund Samson und Schmusekater Felix.

Dann ging`s auch schon los: Butter selbst herstellen, Basteln mit Naturmaterialien, Lehrgang über die verschiedenen Getreidesorten mit anschließendem Stockbrot – Grillen, Toben in der Spielehalle und Führung über den Hof zu den dort lebenden Tieren: Ziegen, Hühner, Schweine, Hasen, Gänse, Meerschweinchen, Ponys…

Die Kinder waren begeistert dabei und das macht natürlich hungrig: Bei leckerem Bauernbrot mit der selbstgemachten Butter, hauseigenem Honig, Apfelschnitzen und Apfelsaft durften sie sich stärken.
Ein toller Vormittag auf dem Erlebnisbauernhof „Peter – Anderl“ in Oberpfeimd!

Sport- und Spielefest

Am Mittwoch, dem 10. Juli dieses Jahres war es wieder so weit: Die Kinder durften ihre sportliche Leistungsfähigkeit in den klassischen Leichtathletik – Sportarten Sprint, Weitwurf und –sprung, sowie 800 m – Lauf unter Beweis stellen. Um das Ganze allerdings nicht zu ernst zu gestalten, wurden auch wieder traditioneller Weise Spielstationen angeboten. Da gab`s z. B. Dosenwerfen, Kegeln, Eierlauf und noch so einiges mehr.

Im Anschluss stand ein leckeres, gesundes Frühstück parat, das Elternbeirat spendiert und ansprechend angerichtet hatte. Die Kinder futterten natürlich ausgehungert und mit Begeisterung.

Abschließend fand die Siegerehrung statt: Jeder Schüler erhielt eine Siegerurkunde und ein kleines Präsent (ebenfalls gesponsert vom Elternbeirat!!) als Lohn für seine Anstrengungen.

 

 

Marionettenausstellung

Am Freitag, dem 25.01.2019, machten wir uns auf den Weg nach Schwandorf, um dort im Stadtmuseum die Marionettenausstellung zu bewundern.

Die Pöllmanns, treibende Kräfte des Schwandorfer Marionettentheaters, zeigten uns die von ihnen in liebvoller Kleinarbeit hergestellten Puppen. Nachdem uns erklärt wurde, wie eine solche Puppe entsteht, wurden uns zu den Puppen die verschiedenen Geschichten und Märchen erzählt.

Zuletzt durften wir auch noch selbst ausprobieren, wie schwierig es ist, eine Marionette zum Leben zu erwecken.

Schulweihnachtsfeier

Auch in diesem Schuljahr luden die Schülerinnen und Schüler am letzten Schultag vor den Weihnachtsferien ihre Eltern und Großeltern zu einer weihnachtlichen Feier ein.

Pfarrer Spitzhirn stimmte mit einer kurzen Andacht auf das Weihnachtsfest ein.

Im Anschluß hatten Frau Artmann und Frau Ertl zusammen mit den Kindern ein abwechslungsreiches Programm aus Liedern, Gedichten und Musikstücken vorbereitet.

Zum Abschluß zeigten die Schüler das für die Christmette einstudierte Krippenspiel „Jesus hat Geburtstag“.
Danach hatte der Elternbeirat eine Überraschung mitgebracht: als Weihnachtsgeschenke wurden verschiedene Spiele, vier Sitzsäcke und ein Kickerkasten übergeben. Natürlich wurde alles von den Kindern begeistert getestet.

 

 

Rorate der Schulkinder

Am 14.12.2018 trafen sich alle Schulkinder bereits um 7.00 Uhr in der Pfarrkirche um gemeinsam mit Pfarrer Spitzhirn eine Rorateandacht zu feiern.

Anschließend ließen sie sich das vom Elternbeirat vorbereitete Frühstück schmecken.

Martinszug 2018

Das Martinsfest 2018 wurde zum ersten Mal zusammen mit dem Landkindergarten gestaltet.

Die Andacht in der Pfarrkirche wurde mit einem Martinslied eröffnet. Anschließend versammelten sich die Kinder um den Altar, um die Legende des Heiligen nachzustellen.

Mit ihren Laternen zogen alle Kinder dann in den Schulhof. Ein Lichtertanz der Kindergartenkinder um den Heiligen Martin bildete den Abschluss der kleinen Feier.

Als Belohnung wurde an die mitwirkenden Kindergarten- und Schulkinder vom Elternbeirat Martinshörnchen verteilt. Bei Tee, Glühwein und heißen Wienern klang der Abend aus.

Weitere Informationen

Kontakt

Gemeinde Trausnitz
Hauptstrasse 22
92555 Trausnitz

Tel.: 09655 322
Fax: 09655 7569842